Preise

Die Preise verstehen sich inklusive Mwst & dem angebotenen Futter. 

Hat Ihre Katze besondere Vorlieben, bringen Sie bitte die "Wunschmarke" mit.


Für Einzelkatze : 
-    Singlesuite mit  Balkon  - 17,00 Euro pro Nacht 

-  Doppelsuite mit Balkon   - 19,50 Euro pro Nacht

 

Katzenpärchen : 
- Zwei Katzen beziehen eine Doppelsuite mit Balkon für 27,50 Euro pro Nacht 

 

Sie haben eine Katzengruppe :

- 3 Katzen : 12,00 Euro pro Fellnase  / 36,00 Euro pro Nacht  

- 4 Katzen : 10,00 Euro pro Fellnase /  40,00 Euro pro Nacht 

 

Medikamente : 

Benötigt Ihre Fellnase Medikamente , werden diese gewissenhaft verabreicht .

Der Aufpreis wird nach Aufwand abgerechnet . 


Bei mir werden nur Katzen aus einem Haushalt gemeinsam untergebracht,
! keine ! Gruppenhaltung mit fremden Katzen .


Für  Aufenthalte ab 4 Wochen , fragen Sie den Preis / Rabatt  gerne an . 

 

 

Hinweis: Im Winterhalbjahr (01.10 - 30.4) plus 1,00 Euro Heizkosten Zuschlag zum Tagespreis. 

Impfungen

Zum Aufenthalt in allen Katzenpensionen schreibt das Veterinäramt Impfungen und Behandlungen gegen Flöhe sowie Würmer vor.

Zu den Pflichtimpfungen zählen:

- Katzenseuche

- Katzenschnupfen

 

Was ist Katzenseuche?

Katzenseuche ist eine Viruserkrankung mit großer Ansteckungsgefahr für andere Katzen und mit hoher Sterblichkeitsrate. Die kranken Tiere haben zuerst hohes Fieber, das dann häufig innerhalb kurzer Zeit bis zur Untertemperatur sinkt. Die Krankheit geht mit einem oft blutigen Brechdurchfall einher, durch den das Tier einen extrem hohen Flüssigkeitsverlust erleidet. Die Abwehr des Tieres wird geschwächt , so das sich leicht andere Infektionen ausbreiten können. Man kann Katzen aber durch Impfung vor der Krankheit schützen. 

 

Information Katzenschnupfen:

Dieser ist zwar im allgemeinen harmloser als die Katzenseuche aber gefährlicher als die schnupfen Erkrankung beim Menschen. 
Oft beginnt es mit niesen und Teilnahmslosigkeit. Die Bindehaut der Auge ist entzündet, es kommt zu starkem Tränen- und Nasenausfluss , der im fortgeschrittenem Stadium eine gelb-grünliche ,eitrige Farbe bekommt. Zu diesen Sekundärinfektionen kommen häufig noch Geschwüre auf der Zunge und in der Luftröhre, die Katze wird dann keine Nahrung mehr aufnehmen und verenden. 

 

Neu : Aufgrund von Studien , die eine lange Wirkung der Impfungen nachgewiesen haben. Gehen immer mehr Tierärzte dazu über Katzen ab dem 10 Lebensjahr und bei geringer Aktivität in der Natur , keine weiteren Impfungen zuzumuten. 

 

Tipp Flohschutz / Wurmbehandlung:

Eine aktuelle Flohschutzbehandlung, sowie eine Wurmkur geben Sie bitte mindestens 3 Tage vor Urlaubsantritt Ihrer Katze ein. Da jede Wurmkur auch eine chemische Belastung für den kleinen Katzendarm ist, habe ich mich dazu entschieden , den Kot meiner Katzen beim Tierarzt auf Würmer untersuchen zu lassen.  So wird nur im Bedarfsfall entwurmt – Bitte legen Sie Ihrer Katze KEIN Flohhalsband um ! 

 

Persönlich habe ich mit der homöopathischen Behandlung gegen Parasiten gute Erfahrungen gemacht und möchte es als Anregung 
gern hier einstellen : 

- gegen Flöhe : Firma Canina , Petvital Tropfen

- gegen Würmer : Wurmkur der Firma cd vet 

 

Folgende Impfungen sind aufgrund der Unterbrindung in eigenem Hotelzimmer in der Regel nicht notwendig:

- Leukose

- Tollwut 

 

Der gültige Impfpass Ihrer Katze bringen Sie bitte zur Einsicht , am Anreisetag , mit .